Logo

Bahnhof Ludwigsburg: 76-Jährige stürzt beim Einsteigen in die S-Bahn

350_0900_25462_COKRCOKRFREISTELLEN_bitte_Sbahn_mit_Steg_.jpg
Foto: Alfred Drossel

Ludwigsburg. Zu einem Unfall beim Einsteigen in die S-Bahn ist es am Montagmittag gegen 14.30 Uhr am Ludwigsburger Bahnhof gekommen. Aktuellen Erkenntnissen zufolge soll die 76-Jährige versucht haben, in eine S-Bahn der Linie S4 einzusteigen, als sich deren Türen wohl bereits schlossen. Dabei wurden die Hände der Reisenden offenbar zwischen den Gummidichtungen zweier Türen eingeklemmt.

Wie die Polizei mitteilt, konnte sich die Frau, als die S-Bahn anfuhr, befreien, stürzte dabei jedoch offenbar auf den Bahnsteig und verletzte sich. Ein Fahrgast in der S-Bahn soll auf den Vorfall aufmerksam geworden und die Notentriegelung der Tür betätigt haben, weshalb der Zug zum Stehen kam.

Die beim Sturz erlittenen Schürfwunden der 76-Jährigen wurden anschließend durch alarmierte Einsatzkräfte versorgt. Eine stationäre Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Die Bundespolizei prüft nun den genauen Ablauf des Vorfalls. (red)