Logo

murr

Bei Einsatz der Feuerwehr Cannabis gefunden

Weil das Fett in seiner Fritteuse Feuer fing, ist am Dienstag auch die kleine Zucht von Cannabispflanzen eines 32-Jährigen in Murr aufgeflogen.

Ludwigsburg. Nach Darstellung der Polizei fing gegen 12.30 Uhr in der Küche des 32-Jährigen in der Hindenburgstraße beim Frittieren von Pommes das Fett in dem Gerät Feuer, was zu einem Einsatz der Feuerwehren Murr, Pleidelsheim und Marbach führte.

Der Mann hatte zwar noch versucht, den Brand mit einer Decke zu ersticken, doch diese fing ebenfalls zu brennen an. Die 24 Einsatzkräfte löschten die Flammen rasch, so die Polizei. Der 32-Jährige, der sich bei dem Löschversuch verletzt hatte, musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Als die Polizei die Wohnung routinemäßig überprüfte, stießen die Beamten auf mehrere Cannabispflanzen und -setzlinge, die sie beschlagnahmten. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Der Schaden blieb gering. (red)