Logo

Unfall

Berauscht gegen Auto und Radständer

Korntal-Münchingen. Eine 76-Jährige verursachte am Montagmittag mit ihrem Nissan Note mehrere Schäden in der Mirander Straße in Korntal – mutmaßlich, weil sie unter dem Einfluss von Rauschmittel stand, so die Polizei. Die Dame stieß mit ihrem Wagen zunächst gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW Caddy und dann gegen einen Fahrradständer aus Metall. Nach der zweiten Kollision hielt sie den Nissan kurz an. Da der Wagen aber zurückrollte, musste ein 28-jähriger Zeuge eingreifen, zog die Handbremse an und nahm ihr den Fahrzeugschlüssel ab. Die Frau zog sich bei den Kollisionen leichte Verletzungen zu.

Während der Unfallaufnahme und Versorgung der 76-Jährigen gewannen die Sanitäter den Verdacht einer Beeinflussung durch Alkohol oder Betäubungsmittel, Genaueres muss nach Polizeiangaben noch geklärt werden. Die Frau musste sich zwei Blutentnahmen unterziehen und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Schäden belaufen sich auf etwa 7000 Euro. (red)