Logo

Kirchheim

Betrüger gibt sich als Polizeibeamter aus

Völlig richtig reagierten zahlreiche Personen aus Kirchheim und Umgebung auf den Anruf eines falschen Polizeibeamten, nachdem diese Betrugsmasche am Dienstagabend wieder aufgekommen war. Die Angerufenen beendeten das Telefonat sofort, ließen sich während des Gesprächs nicht zu ihren Vermögensverhältnissen ausfragen und informierten im Anschluss die echte Polizei. Besonders betroffen war laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg neben Kirchheim auch Bietigheim-Bissingen. Aus Besigheim, Sachsenheim und Bönnigheim wurden der Polizei ebenfalls solche Telefonate gemeldet.

Ludwigsburg. Ein Mann rief zwischen 20.15 und 23.15 Uhr bei den Opfern an, gaukelte die Festnahme einer rumänischen Einbrecherbande in der Nachbarschaft vor und erkundigte sich nach Wertsachen im Haus. Seine Gesprächspartner waren zwischen knapp 50 und über 80 Jahre alt und beschrieben den Betrüger als Mann im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Er soll leichten osteuropäischen Dialekt gesprochen haben. Erfreulicherweise gelangte der Anrufer an diesem Abend nicht ans Ziel und ging leer aus. (red)