Logo

Betrunkener Autofahrer kommt von Fahrbahn ab

Löchgau. 9000 Euro Schaden und der Verlust des Führerscheins sind das Ergebnis einer Fahrt unter Alkoholeinfluss. Laut Polizei war ein 30-Jähriger am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der Landesstraße zwischen Löchgau und Kleinsachsenheim unterwegs. Aufgrund eines Fahrfehlers geriet er auf den Grünstreifen und beschädigte hierbei die Front seines Fahrzeuges.

Ein von der Polizei vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen deutlich erhöhten Wert. Der 30-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. (red)