Logo

Ludwigsburg

Betrunkener Fahrgast pöbelt Busfahrer an

Der Polizeiposten Oststadt sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Mittwoch zwischen 20.28 und 20.36 Uhr in Poppenweiler ereignete. Nach bisherigen Erkenntnissen war in der Buslinie 430 ein bislang unbekannter Fahrgast zwischen Eglosheim und Poppenweiler unterwegs. Als der Bus in Poppenweiler ankam, pöbelte der offenbar betrunkene Fahrgast den 62-jährigen Busfahrer an und beleidigte ihn mutmaßlich.

Der Busfahrer bat den Betrunkenen schließlich an der Bushaltetestelle „Zehntscheuer“ in der Reinhold-Maier-Straße auszusteigen. Dieser Aufforderung kam der unliebsame Fahrgast zunächst nicht nach und schlug seinen Rucksack im Businneren gegen die Armatur.

Eine Zeugin, die ebenfalls im Bus saß, wurde auf das Geschehen aufmerksam und alarmierte die Polizei. Bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Beamten hatte sich der Querulant bereits aus dem Staub gemacht. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Bei dem Unbekannten soll es sich um einen Mann im Alter von etwa 43 Jahren handeln, der etwa 1,60 Meter groß und sehr schlank ist. Er sprach Deutsch mit schwäbischem Akzent, hat ein ovales/schmales Gesicht, grau melierte Haare und trug einen Dreitagebart. Darüber hinaus war er komplett schwarz gekleidet, schwarze Schuhe, schwarze Jeans und eine schwarze Jacke. Zeugen melden sich beim Polizeiposten Ludwigsburg-Oststadt, Telefon (0.71.41) 28.10.11. (red)