Logo

Betrunkener provoziert Polizeieinsätze

Stadtmitte. Ein stark alkoholisierter 28-Jähriger hat am Sonntagvormittag durch sein Verhalten mehrere Polizeieinsätze in der Stadtmitte von Ludwigsburg provoziert. Zunächst fiel der Mann gegen 6.40.Uhr an einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße auf. Dort musste er durch Polizeibeamte beruhigt werden, nachdem er Kunden und Mitarbeiter der Tankstelle angepöbelt hatte. Die Beamten sprachen einen Platzverweis aus. Gegen 9.15 Uhr wurde erneut die Polizei verständigt, da der 28-Jährige in einem Linienbus Fahrgäste belästigte. Er war zudem so betrunken, dass er auf den Sitzen liegend nicht mehr fähig war, den Bus eigenständig zu verlassen. Die Polizei brachte den Mann am ZOB aus dem Bus. Außerhalb des Busses verhielt er sich gegenüber den Beamten und Passanten aggressiv. Da der 28-Jährige sich nicht beruhigte, brachten ihn die Beamten schließlich in eine Ausnüchterungszelle. (red)