Logo

Bewaffneter Räuber erpresst Kundin in Ludwigsburger Bankfiliale

350_0900_38392_Polizeiblaulicht19.jpg
Foto: dps

Ludwigsburg. Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitagabend gegen 20.15 Uhr eine 63 Jahre alte Frau in einer Bankfiliale bedroht, als diese gerade am Geldautomaten Geld abheben wollte. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei in der Markgröninger Straße in Ludwigsburg.

Der Täter zielte mit der Waffe auf die Frau und zwang sie, den Maximalbetrag abzuheben und dem Täter auszuhändigen. Als er das Geld hatte, flüchtete der Mann zu Fuß in Richtung Nußackerweg.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der insgesamt 14 Streifenbesatzungen beteiligt waren, verlief ohne Erfolg. Der Täter wird als männlich, etwa 30 Jahre alt und 1,85 Meter groß mit kräftiger Statur beschrieben.

Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, ähnlich eines Blousons, und einer schwarzen Hose. Zudem trug der Täter eine Sonnenbrille und bedeckte sein Gesicht mit einer schwarzen Wollmütze und einem schwarzen Schal. Er sprach akzentfreies Deutsch. Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0800) 1100225, hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen um weitere Hinweise.

Autor: