Logo

Ditzingen

Brennenden Gegenstand in Café geworfen

Wegen schwerer Brandstiftung in einem Café in der Marktstraße in Ditzingen ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg seit Sonntagnacht.

Ein Unbekannter wurde dabei beobachtet, wie er sich gegen 23.25 Uhr vom Rathausplatz kommend durch den Torbogen einem Café näherte. Anschließend zertrümmerte der Mann eine Scheibe der Gaststätte, über der sich eine Wohnung befindet, und warf einen brennenden Gegenstand durch das entstandene Loch in den Gastraum.

Daraufhin flüchtete der Unbekannte, der zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß sein soll und einen schwarzen Kapuzenpullover sowie dunkle Jeans trug. Zeugen alarmierten Feuerwehr und Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr Ditzingen rückte mit 25 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen aus und löschte die Flammen.

Der Schaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt. Es gab keine Verletzten. Die Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief ergebnislos. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 71 4)189 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. (red)