Logo

kriminalität
Drei Brände: Wurde Feuer in Benningen gelegt?

Die Feuerwehr suchte die Gleise ab. Symbolfoto: Armin Schwegler/stock.adobe.com
Die Feuerwehr suchte die Gleise ab. Symbolfoto: Armin Schwegler/stock.adobe.com

Benningen. An die 30000 Euro Schaden sind die Bilanz dreier Brände in den vergangenen Tagen in Benningen. Wegen der geringen zeitlichen Abstände schließt die Polizei Brandstiftung nicht aus und hat am späten Mittwochabend einen Hubschrauber bei der Suche nach Verdächtigen eingesetzt. Zuvor war ein Feld an der Beihinger Straße in Flammen aufgegangen; auch die neue Asylbewerberunterkunft wurde in Mitleidenschaft gezogen. (fri)

Mehr zum Thema in der Ludwigsburger Kreiszeitung, die Sie unter unseren Abo-Angeboten kennenlernen können