Logo

Drei Männer streiten sich im Bürgergarten

Bietigheim-Bissingen. Vermutlich wegen Geldforderungen sind am Mittwoch gegen 16.45 Uhr mehrere Männer im Bürgergarten in Streit geraten. Laut Polizeibericht traf ein 22-Jähriger auf drei Bekannte. Einer nahm ihm das Handy ab und wollte es wohl als Pfand behalten. Der 22-Jährige folgte den drei Männern. Im Weiteren verließ einer die Gruppe und der 22-Jährige stritt sich mit einem 24-Jährigen und einem 25-Jährigen um das Handy. Im Handgemenge soll einer der beiden Kontrahenten mit einem Messer eine Stichbewegung nach dem 22-Jährigen ausgeführt haben. Als dieser die Attacke abwehrte, verletzte er sich wohl leicht am Finger.

Nach Angaben der Polizei sprach dann ein Mitarbeiter des Ordnungsamts die drei Männer an. Während der 25-Jährige die Flucht ergriff, konnte der Mitarbeiter des Ordnungsamts den 24-Jährigen und sein 22 Jahre altes Opfer bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Eine Streife traf den Geflüchteten unweit des Tatorts an. Er und sein 24-jähriger Komplize wurden vorläufig festgenommen. Der 22-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Tatverdächtigen müssen mit einer Anzeige wegen räuberischen Diebstahls rechnen. (red)