Logo

Korntal-Münchingen

Ein Motorradfahrer schwer verletzt

An einer Kreuzung an der Markgröninger Straße in Münchingen kam es am Donnerstag um 17.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 65-jähriger Toyota-Fahrer in die Kreuzung eingefahren ist und einen bevorrechtigten 39-jährigen Motorradlenker vermutlich übersah.

Der 65-Jährige kam über die Markgröninger Straße und wollte den „Grünpfeil“ nutzend nach rechts abbiegen, als der 39-Jährige Motorrad herankam. Bei dem Unfall stürzte er und wurde schwer verletzte.

Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 8000 Euro. Wegen ausgelaufenem Benzin und Öl war die Feuerwehr Korntal-Münchingen vor Ort. Die Straße war zur Unfallaufnahme zunächst kurzfristig voll gesperrt. Die teilweise Sperrung wurde allerdings bis etwa 19 Uhr aufrechterhalten. Die Polizei richtete eine örtliche Umleitung ein. (red)