Logo

In Ludwigsburger Einkaufsmall
Erhebliche Wasserschäden nach Rohrbruch im Breuningerland

Erhebliche Schäden hat am späten Mittwochabend ein Rohrbruch im Breuningerland angerichtet. Archivfoto: Alfred Drossel
Erhebliche Schäden hat am späten Mittwochabend ein Rohrbruch im Breuningerland angerichtet. Archivfoto: Alfred Drossel
Ein Schaden von 60000 Euro ist am späten Mittwochabend durch einen Wasserrohrbruch im Bereich des Personal- und Warenzugangs im Einkaufszentrum Breuningerland im Tammerfeld in Ludwigsburg entstanden. Zwei Geschäfte müssen heute geschlossen bleiben.

Ludwigsburg. Aus noch ungeklärter Ursache sei es am Mittwochabend gegen 20.45 Uhr im abgetrennten Personal- und Warenzugang zwischen dem ersten und zweiten Obergeschoss zu einem Frischwasserrohrbruch gekommen. Dies teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit. In dem Bereich fänden derzeit Bauarbeiten für neue Verkaufsräume statt.

Von der ausströmenden Wassermenge wurden weite Flächen der Personal- und Warenwege und mehrere Rohbauflächen in den beiden Stockwerken überflutet. Zudem lief Wasser über den Boden des ersten Obergeschosses durch die Decke in die Verkaufsräume eines Kindermodengeschäfts und eines Drogeriemarkts im Erdgeschoss. Die Gipsfaserplatten der Ladendecken, einige Einrichtungsgegenstände und Waren innerhalb deren Verkaufsräume wurden dadurch ebenso beschädigt wie eine Kundentoilette.

Der Sachschaden wird vorläufig auf 60000 Euro geschätzt. Weil das Breuningerland und die dazugehörigen Geschäfte zum Zeitpunkt des Rohrbruchs bereits geschlossen waren, bestand keine Gefahr für Besucher oder Angestellte. Die noch im Objekt befindlichen Handwerker wurden ebenfalls nicht gefährdet.

Das Wasser konnte nach den Polizeiangaben abgestellt werden, starke Kräfte der Feuerwehr Ludwigsburg sowie die vor Ort arbeitenden Bauarbeiter konnten die Wasserflächen abpumpen. Das Kindermodengeschäft und der Drogeriemarkt werden nach bisherigen Erkenntnissen am Donnerstagmorgen nicht öffnen können, da ein Herunterbrechen der Ladendecke nicht auszuschließen ist..