Logo

steinheim

Fahranfänger ist zu schnell

350_0900_21015_Unfall_L1100_Steinheim_Fahranfaenger_zu_s.jpg
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 1100 westlich von Steinheim an sind am Montagabend drei Menschen leicht verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit überhöhter Geschwindigkeit in die Ausfahrt nach Steinheim. Der Mercedes geriet deshalb auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal auf einen entgegenkommenden BMW. Der 60-jährige Fahrer des BMW, ein achtjähriges Kind in seinem Auto sowie der 18-Jährige wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 30 000 Euro. (red)Foto: privat
Mehr Nachrichten