Logo

TAMM

Fahrer erschrickt und verursacht Unfall

Weil seine Parkscheibe bei geöffnetem Fenster vom Armaturenbrett wirbelte, erschrak ein 18-jähriger Fiat-Fahrer am Samstag gegen 23 Uhr so sehr, dass er auf der Bundesstraße 27, von Bietigheim-Bissingen in Fahrtrichtung Ludwigsburg, mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke prallte. Von dort schleuderte der Wagen quer über beide Fahrstreifen und kam nach rechts von der Straße ab. Im dortigen Grünstreifen stieß der Fiat so heftig gegen einen Baum, dass der Motorblock aus dem Auto brach.

Ludwigsburg. Der Fiat- Fahrer sowie sein 17-jähriger Begleiter erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Da eine 35-jährige Golf-Fahrerin unmittelbar nach dem Unfall über Trümmerteile auf der Straße fuhr, wurde ihr Auto ebenfalls noch beschädigt.

Zur Versorgung der Verletzten hatte der Rettungsdienst einen Notarzt sowie drei Fahrzeuge eingesetzt. Zur Unfallaufnahme und Verkehrsregelung waren laut Polizeibericht vier Streifenwagenbesatzungen vor Ort. Die Bundesstraße 27 musste in Fahrtrichtung Ludwigsburg bis gegen 1 Uhr voll gesperrt werden.

In Grenzen hält sich d der Sachschaden, der insgesamt bei rund 2000 Euro liegt. (red)