1. Startseite
  2. Lokales
  3. Blaulicht
Logo

Verursacher fährt nach Unfall davon
Fußgänger an enger Stelle in der Marbacher Niklastorstraße beim Passieren gestreift

Beim Vorbeifahren hat ein Auto am Montagnachmittag gegen 13.40 Uhr einen Fußgänger in der Niklastorstraße in Marbach gestreift und dabei leicht verletzt.

Der 43-jährige Fußgänger war laut Pressemitteilung der Polizei auf der linken Seite der Fahrbahn unterwegs, als ihm ein blau-silberfarbener Opel entgegenkam. Um diesen an der engen Stelle durchfahren zu lassen, wartete der Fußgänger am linken Straßenrand.

Beim Vorbeifahren streife das Auto den Fußgänger mit der Beifahrerseite. Der 43-Jährige machte den unbekannten Autofahrer auf den Vorfall aufmerksam und rief ihm hinterher. Laut Polizei soll der Fahrer kurz gebremst und dann davongefahren sein. Bei dem Opel soll es sich um ein Elektrofahrzeug vom Typ „Mokka“ mit Wiesbadener Kennzeichen handeln.

Polizei sucht Zeugen

Zudem sollen zum Unfallzeitpunkt zwei Personen im Auto gesessen haben. Das Polizeirevier Marbach sucht Zeugen unter Telefon (07144) 9000 oder per E-Mail an marbach-neckar.prev@polizei.bwl.de. (red)