Logo

Asperg

Fußgänger bringt zwei Motorradfahrer zu Fall

Asperg. Weil ein Fußgänger auf den Weg sprang, stürzten zwei Motorradfahrer am Sonntag gegen 11 Uhr von ihren Fahrzeugen und verletzten sich leicht. Wie die Polizei berichtet, befuhren ein 53-Jähriger und ein 16-Jähriger mit ihren Motorrädern einen Feldweg in Asperg im Bereich „Lehenfeld“. Dabei begegneten sie zwei Fußgängern. Einer von beiden sprang plötzlich vor den 53-Jährigen auf die Mitte des Weges und schrie ihn an, woraufhin dieser zu Fall kam. Weil der 16-Jährige nicht mehr bremsen konnte, fuhr er auf das Motorrad vor ihm und stürzte ebenfalls. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen, außerdem entstand an den Motorrädern ein Schaden von etwa 1500 Euro. Nach dem Vorfall machte sich der unbekannte Fußgänger aus dem Staub. Er soll zwischen 65 und 75 Jahre alt, 165 bis 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur gewesen sein. Außerdem hatte er kurze dunkle Haare und trug einen Sonnenhut. Der zweite, nicht beteiligte Fußgänger war im gleichen Alter und hatte weißgraues Haar. Das Polizeirevier in Kornwestheim nimmt unter der Telefonnummer (0 71 54)13 13 0) Zeugenweise entgegen. (red)