Logo

Gegen Auto gerannt: Junge schwer verletzt

Gerlingen. Der Rettungsdienst brachte einen achtjährigen Jungen in ein Krankenhaus, nachdem er gegen 19.05 Uhr in Gerlingen bei einem Unfall schwer verletzt wurde. Ein 49-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf dem Friedhofweg in Richtung der Brennerstraße. Als er einen Hof passierte, rannte plötzlich von rechts der achtjährige Junge gegen die Beifahrerseite. Das Kind prallte auf die Motorhaube und stürzte dann auf den Asphalt. An dem Wagen ein Schaden von etwa 1500 Euro. (red)