Logo

Gemmrigheim: Identität des getöteten E-Bikers jetzt bekannt

Laut Polizei lagen beim Dieb Anhaltspunkte für Drogenkonsum vor. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa
Laut Polizei lagen beim Dieb Anhaltspunkte für Drogenkonsum vor. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa

Gemmrigheim. Die Identität des E-Bike-Fahrers, der bei einem Unfall am Mittwoch gegen 11.15 Uhr auf der Kreisstraße 1625 zwischen Gemmrigheim und Besigheim-Ottmarsheim tödlich verletzt wurde, ist geklärt. Es handelt sich um einen 68-Jährigen. Dies gab die Polizei am Donnerstagmorgen bekannt.

Der Mann hatte die Kreisstraße von einem Feldweg aus Richtung Gemmrigheim vom Waldgebiet „Bonholz“ kommend in Richtung Ottmarsheim überqueren wollen. Vermutlich übersah er dabei einen 73-jährigen Autofahrer, der die K1625 in Richtung Ottmarsheim befuhr. Diesem gelang es nicht mehr, einen Zusammenstoß zu verhindern. Der E-Bike-Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Nachmittag verstarb. (red)