Logo

Ludwigsburg

Gewalttätiger Streit vor einem Lokal

Vor einem Lokal in der Hauptstraße in Neckarweihingen kam es am frühen Sonntagmorgen, gegen 1.30 Uhr zu einer heftigen Auseinandersetzung. Wie die Polizei berichtet, schlug ein 22-Jähriger zunächst mit einer Bierflasche die Heckscheibe eines Taxis ein.

Ludwigsburg. Vermutlich war es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen dem jungen Mann und dem 38 Jahre alten Taxifahrer gekommen. Letzterer hatte sich nach einigem Warten auf die wohl unentschiedenen Fahrgäste zum Weiterfahren entschlossen hatte.

Nach der Bierflachen-Attacke hielt der Taxifahrer an und stieg aus, vermutlich um den 22-Jährigen zur Rede zu stellen. Eine 40 Jahre alte Frau versuchte, zwischen den beiden Männern zu vermitteln, doch der 22-Jährige stieß sie zu Boden. Hierauf griffen weitere anwesende Personen ein, der Tatverdächtige wiederum zog ein Messer.

Im weiteren Verlauf verlagerte sich die Auseinandersetzung in einen Hinterhof. Als wenig später mehrere Streifenwagenbesatzungen eintrafen, konnten zwei Beamte den 22-Jährigen, der das Messer vermutlich bereits zuvor auf den Boden geworfen hatte, vorläufig festnehmen.

Der Mann wehrte sich laut Polizeibericht und wurde beleidigend. Eine 24-jährige Beamtin und ihr 28 Jahre alter Kollege wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Dem Tatverdächtigen, der vermutlich alkoholisiert war, wurden schließlich Handschließen angelegt und er wurde zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht. Die Polizei beschlagnahmte das Messer. Der 22-Jährige musste den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Ludwigsburg verbringen. (red)