Logo

Löchgau

Gullideckel verschoben: Polizei sucht Zeugen

Löchgau. Wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sucht die Polizei Zeugen eines Vorfalls, der sich am Samstag gegen 14.15 Uhr in Löchgau zugetragen hat.

Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg hatte ein bislang Unbekannter im Tulpenweg/Ecke Suhstraße im dortigen Baustellenbereich die provisorische Abdeckplatte eines Kanals verschoben. Ein 40-jähriger Audi-Fahrer und seine schwangere 39-jährige Beifahrerin wollten vom Tulpenweg nach rechts in die Suhstraße abbiegen und gerieten im Kurvenbereich mit dem rechten Vorderrad in den offen stehenden Schacht. Am Auto entstand dadurch ein Schaden von 2000 Euro, verletzt wurde niemand.

Hinweise zum Täter nimmt das Polizeirevier Bietigheim unter der Telefonnummer (0.71.42) 40.50 entgegen. (red)