Logo

Handwerker bemerkt in Rielingshausen brennende Hecke

Marbach. Aus ungeklärter Ursache ist am Dienstag in Rielingshausen in der Richard-Wagner-Straße eine etwa 1,70 Meter hohe Hecke in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte gegen 13.50 Uhr mit fünf Fahrzeugen und 36 Wehrkräften aus und konnte das Feuer zügig löschen. Laut Polizei hatte zuvor ein Handwerker, der an einem Wohnhaus arbeitete, das Feuer entdeckt und mit einem Gartenschlauch zu löschen begonnen. Der Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Eine angrenzende Hauswand wurde ebenfalls leicht beschädigt. (red)