Logo

Vaihingen

Hund beißt Bub in Oberschenkel

Ludwigsburg. Ein Hund beißt zu und verletzt einen neunjährigen Jungen – so die bisherigen Erkenntnisse des Polizeireviers Vaihingen, Telefon (0 70 42) 94 10. Es sucht nun Zeugen, die nähere Hinweise zu dem Vorfall geben können, der sich am Montag gegen 13.30 Uhr am Bahnhof ereignete. Dort hielt sich der unbekannte Hundehalter mit seinem angeleinten Vierbeiner auf dem Busbahnsteig auf. Als der Junge an ihnen vorbeiging, sprang der Hund wohl plötzlich an ihm hoch und biss ihn in den Oberschenkel. Der Neunjährige zog sich leichte Verletzungen zu, die ärztlich versorgt werden mussten. Nach dem Hundebiss stieg der Neunjährige in einen Bus ein und fuhr davon. Der Unbekannte blieb am Busbahnsteig zurück. Er soll zwischen 50 und 60 Jahre alt sein und dunkle, kurze Haare haben. Er trug er eine dunkle Hose und eine schwarze Weste, die einer Schutzweste ähnelt. Beim Hund könnte es sich um einen kleinen Rehpinscher mit schwarz-braunem Kurzhaar handeln, der an einer schwarzen Leine angeleint war. (red)