Logo

HemmingeN/Eberdingen

Junger Fahrer prallt auf stehendes Auto

Ludwigsburg. Eine Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von 13 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Landesstraße zwischen Hemmingen und Eberdingen-Hochdorf ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war eine 63 Jahre alte VW-Fahrerin gegen 19.25 Uhr in Richtung Hochdorf unterwegs, als sie an der Einmündung zu einem Waldparkplatz nach links abbiegen wollte. Wegen des Gegenverkehrs musste sie aber anhalten. Ein 18-Jähriger fuhr derweil auf gleicher Strecke in einem Seat und soll mehrere Fahrzeuge überholt haben, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Offenbar bemerkte er den hinter einer Kuppe stehenden VW zu spät und prallte trotz Vollbremsung mit dem Auto zusammen.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit (red).