Logo

Kräftemessen zweier Autofahrer zwischen Ludwigsburg und Marbach

Ludwigsburg. Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 63 Jahre alten Autofahrer und einem Unbekannten ist es am Mittwoch gegen 14.30 Uhr gekommen.

Der 63-Jährige war zunächst auf der Landesstraße 1100 von Ludwigsburg in Richtung Marbach unterwegs. Auf Höhe Neckarweihingen soll ein unbekannter VW-Fahrer zunächst vergeblich versucht haben, sich in den Verkehr in Richtung Marbach einzufädeln. Dabei soll der Unbekannte den 63-Jährigen mit einer Geste beleidigt haben. Kurz darauf standen die beiden Autos nebeneinander an der Ampel an der Einmündung zur Hauptstraße in Neckarweihingen. Der Unbekannte soll dem 63-Jährigen unter anderem mit Schlägen gedroht haben, und ihm in Richtung Marbach hinterher gefahren sein. Nachdem der 63-Jährige in Marbach geparkt hatte, soll ihm der Unbekannte gefolgt und plötzlich gegenüber gestanden sein. Laut Polizei soll er sich aufgebäumt und den Mann angerempelt haben. Daraufhin ging er davon. (red)