Logo

Murr
Landesstraße bei Murr nach Unfall zwei Stunden gesperrt

Eine zweistündige Vollsperrung der Landesstraße 1100 bei Murr war am Sonntag die Folge eines Unfalls, der sich an der Kreuzung mit der L1125 ereignet hatte.

Nach Angaben der Polizei hatte sich die 69-jährige Fahrerin eines Caddy gegen 9.45 Uhr von Steinheim kommend vor der roten Ampel zum Linksabbiegen in Richtung Marbach eingeordnet. Als sie abbog, stieß sie mit dem entgegenkommenden Renault eines 60-Jährigen zusammen, der vermutlich die für ihn geltende rote Ampel missachtet hatte. Beim Zusammenstoß zog sich die 69-Jährige schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 60-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr umgeleitet. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und vor allem Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Marbach, Telefon (07144) 9000, zu melden. (red)