Logo

Mundelsheim

Lkw nach Unfall in Leitplanke verkeilt

Ein Schaden von rund 25 000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag gegen 11.35 Uhr auf der A 81 ereignet hat. Laut Polizei wollte ein 52-jähriger Lkw-Fahrer, der in Richtung Heilbronn unterwegs war, die Autobahn an der Ausfahrt Mundelsheim verlassen. Dabei geriet er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr er die Leitplanken und blieb mit der rechten Fahrzeugseite darin stecken. Für den verkeilten Lkw war ein Bergungsfahrzeug erforderlich. Um ihn abschleppen zu können, wurden die Leitplanken demontiert. Bis etwa 13.45 Uhr kam es zu Sperrungen. (red)