Logo

Ludwigsburg

Mann will bei Kontrolle Haschisch schlucken

Nur undeutlich artikulieren konnte sich ein 22-jähriger Tunesier, der am späten Donnerstagabend gegen 23.50 Uhr von einer Polizeistreife auf dem Ludwigsburger Rathausplatz kontrolliert wurde.

Ludwigsburg. Zuvor hatten die Beamten in seiner Nähe einen Teleskopschlagstock aufgefunden. Auf Aufforderung spuckte der junge Mann eine Verkaufsportion Haschisch aus, versuchte aber augenscheinlich, weitere Gegenstände zu schlucken. Als die Beamten dies zu verhindern versuchten, setzte sich der 21-Jährige zur Wehr und musste schließlich zu Boden gebracht und mit einer Handschließe gefesselt werden. Daraufhin spuckte er weitere drei Verkaufseinheiten Haschisch aus. Begleiter des 21-Jährigen versuchten, den Polizeieinsatz zu stören und erst durch Unterstützung einer weiteren Streifenbesatzung beruhigten sie sich. Der 21-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. (red)