Logo

Dragonergässle

Massenschlägerei in der Innenstadt

Ludwigsburg. Eine handfeste Auseinandersetzung haben sich Samstagabend, kurz vor Mitternacht, mehrere Personen im Bereich des Dragonergässles, der Karl- sowie der Eckstraße geliefert. Aus noch ungeklärten Gründen soll es zunächst zwischen einem 18-Jährigen und zwei 19 und 23 Jahre alten Männern zu einer Prügelei gekommen sein. Im weiteren Verlauf mischten sich auch zwei 18- und 19-jährige Frauen, ein 20 Jahre alter Mann sowie ein 27-Jähriger samt seinem Hund in die Schlägerei ein, bei der wohl auch ein Tierabwehrspray zum Einsatz kam. Die alarmierten Polizeibeamten versuchten, die prügelnden Personen voneinander zu trennen. Da der 27 Jahre alte Mann trotz der Anwesenheit der Polizisten weiter mit den Fäusten auf einen der Beteiligten einschlug, setzten die Beamten Pfefferspray gegen ihn ein. Möglicherweise waren zuvor noch weitere Personen an der Auseinandersetzung beteiligt. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. Allen Beteiligten wie auch den Umstehenden erteilten die Beamten anschließend einen Platzverweis. Die Ermittlungen dauern an. (red)