Logo

Marbach

Mitarbeiterin in Kiosk beleidigt

Mit einem aggressiven Zeitgenossen hatten es am Montag Mitarbeitende und Kunden eines Kiosk am Marbacher Bahnhof zu tun. Der 25-Jährige hatte gegen 17:30 Uhr den Kiosk ohne Mund-Nase-Bedeckung betreten. Auf dem Hinweis einer Mitarbeiterin schrie er die 28-Jährige an, beleidigte sie und bezeichnete sie als Rassistin. Nachdem er auch der Aufforderung, den Kiosk zu verlassen, nicht nachkam, schritten zwei Männer ein und beförderten den 26-Jährigen ins Freie. Mittlerweile verständigte Polizeibeamte erteilten ihm einen Platzverweis. Er wird wegen Beleidigung und Verstoßes gegen die Corona-Verordnung angezeigt. (red)