Logo

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gerlingen. Mit schweren Verletzungen musste ein 65 Jahre alter Motorradfahrer am Montag vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er gegen 16.50 Uhr in Heimerdingen in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Der 65-Jährige war auf der Feuerbacher Straße in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der U-Bahn-Haltestelle „Gerlinger Siedlung“ aus bislang ungeklärten Gründen auf einen Skoda auffuhr. Der 37 Jahre alte Skoda-Fahrer hatte sein Fahrzeug an einer Ampel abgebremst, da diese auf Rot schaltete. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 4000 Euro. (red)