Logo

Schwieberdingen

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Ludwigsburg. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitag gegen 16.15 Uhr auf der sogenannten Weinstraßenkreuzung bei Schwieberdingen wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 28-Jähriger mit seinem BMW auf der L 1141 aus Richtung Markgröningen und missachtete das Rotlicht der Ampel. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, kam es zur Kollision mit einem 49-jährigen Fahrer eines Motorrads der Marke Yamaha, der auf der L 1140 aus Richtung Schwieberdingen heranfuhr. Der Motorradfahrer wurde gegen einen Ampelmast und danach gegen den Mercedes einer 44-Jährigen geschleudert, der an der Ampel wartete. Der Motorradfahrer zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt, einem Rettungswagen und einem Rettungshubschrauber im Einsatz. (red)