Logo

Möglingen

Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus

In Möglingen ist es am frühen Samstagmorgen an der Kreuzung zur Ortsumfahrung nach Schwieberdingen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei wollte ein 58-jähriger Golffahrer gegen 0.40 Uhr nach links in Richtung Ludwigsburg abbiegen. Hierbei missachtete er jedoch die Vorfahrt eines von Ludwigsburg kommenden 29-jährigen Motorradfahrers. An der Einmündung kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der 29-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Der Golffahrer erlitt einen Schock und musste sich ebenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 23.000 Euro.

Die Feuerwehr Möglingen war mit zwei Fahrzeugen und fünf Einsatzkräften vor Ort. Die Straßenmeisterei Ludwigsburg war zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die Einmündung gesperrt werden. Es kam aber laut Polizei zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen. (red)