Logo

Erdmannhausen

Motorradfahrer stürzt alleinbeteiligt

ERDMANNHAUSEN. Ein Motorradfahrer ist am Samstagmittag aus ungeklärter Ursache in Erdmannhausen gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Unfall geschah, als der 29-Jährige gegen 12.15 Uhr die Bahnhofstraße Richtung Bahnübergang befuhr. Sein Motorrad rutschte über eine Verkehrsinsel und gegen ein Verkehrsschild, das aber unbeschädigt blieb. Am Motorrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Im Einsatz war neben dem Rettungsdienst, der den 29-Jährigen in ein Krankenhaus brachte, die Feuerwehr, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe abzubinden. (red)