Logo

Motorradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

freiberg. Leichte Verletzungen hat sich ein 18-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße 1129 (Neckarstraße) in Freiberg zugezogen. Der Mann war in Richtung Pleidelsheim unterwegs, als ein 50-jähriger Radler, der auf dem Neckartalradweg von Benningen kam, die Landesstraße überqueren wollte und den Motorradfahrer vermutlich zu spät erkannte. Er bremste ab und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Motorradfahrer verlor bei seinem Ausweichmanöver die Kontrolle über die Maschine und stürzte. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. (red)