Logo

Münchingen: Bargeld in Tankstelle unterschlagen

Korntal-Münchingen. In einer Tankstelle an der Heinrich-Lanz-Straße in Münchingen hat offenbar ein etwa 55 Jahre alter Mann einen dreistelligen Bargeldbetrag eingestrichen, den ein 20-Jähriger auf dem Tresen liegengelassen hatte. Die Tat soll nach Angaben der Polizei bereits am vergangenen Freitagabend gegen 20.45 Uhr passiert sein. Der 55-Jährige hatte den jungen Mann wohl noch gesucht, heißt es in einer Pressemitteilung der Einsatzkräfte, und im Außenbereich mehrere Menschen angesprochen. Einer habe sich laut Polizei als rechtmäßiger Besitzer des Geldes ausgegeben. Als der junge Mann kurze Zeit später zurückkehrte und nach seinem Geld fragte, waren alle Beteiligten nicht mehr vor Ort. Das Polizeirevier Ditzingen ermittelt nun wegen Unterschlagung und bitte Zeugen sich unter Telefon (07152) 43520 zu melden. (red)