Logo

Sachsenheim

Nach Unfall angehalten, dann aber geflüchtet

Zu einer Unfallflucht ist es am Donnerstag gegen 6 Uhr im Kreisverkehr an der Oberriexinger Straße und der Straße „Südring“ in Großsachsenheim gekommen. Laut Polizei fuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug von der Landesstraße kommend in den Kreisverkehr ein. Dabei stieß er mit dem VW einer 31-Jährigen zusammen, der sich bereits im Kreisverkehr befand. Der Unbekannte hielt zunächst etwa 100 Meter weiter in der Oberriexinger Straße an. Als die 31-Jährige aus ihrem Pkw ausgestiegen war, fuhr er dann aber davon. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer (0 70 42) 94 10 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (red)