Logo

Poppenweiler

Nachts Leitpfosten auf die Straße geworfen

Ludwigsburg. Über 15 Leitpfosten haben zwei 21- und 25-Jährige – laut Polizei „vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol“ – in der Nacht zum Dienstag bei Poppenweiler aus ihrer Verankerung gerissen. Eine Zeugin hatte gegen 2.30 Uhr gemeldet, dass zwischen Poppenweiler und Hochdorf mehrere Leitpfosten auf die Fahrbahn der Kreisstraße 1673 geworfen wurden. Die Polizeibeamten fanden die zwei Tatverdächtigen in der Nähe des Tatorts. „Anhand der Personenbeschreibung sowie verschmutzter Hände und Kleidung erhärtete sich der Verdacht.“ Der Schaden beträgt 1600 Euro, auf die beiden wartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (red)