Logo

Ludwigsburg

Polizei sucht Zeugen eines Unfalls

Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 18 53 53, sucht Zeugen einer Unfallflucht, die am Sonntag gegen 7.35 Uhr begangen wurde.

Ludwigsburg. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 27-Jährige mit ihrem VW-Polo von Freiberg am Neckar nach Ludwigsburg.

Ab der Heimengasse fuhr der Frau ein unbekannter Mann mit einem Taxi hinterher. In der Uferstraße fuhr er wohl sehr dicht auf und erweckte den Anschein, dass er den VW überholen wollte. Kurz vor der Marbacher Straße wechselten beide Fahrer auf die Linksabbiegespur und bogen ab. Dabei fuhr die 27-Jährige weit nach rechts, um dem Unbekannten das Überholen zu ermöglichen. Dieser hupte wohl und die Frau erschrak so sehr, dass sich von der Fahrbahn abkam und mit dem Auto gegen Steine stieß.

Der Taxifahrer hielt laut Polizei an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der Frau. Nach einem kurzen Gespräch fuhr er, ohne Angaben seiner Personendaten, davon. Der Mann, der wohl mit einem hellen Mercedes-Taxi mit Ludwigsburger Zulassung unterwegs war, ist etwa 165 cm bis 170 cm groß, hat ein rundliches Gesicht, einen kleinen Bauchansatz, trug eine Jeanshose und wohl ein rotes Basecap.

Der VW musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 7000 Euro. (red)