Logo

Polizeireport

Autofahrer erfasst junges Mädchen

Ludwigsburg. Eine 15-jährige Fußgängerin ist nach einem Unfall in Markgröningen am Donnerstagnachmittag schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben der Polizei war ein 51-jähriger Autofahrer mit seinem Citroen zunächst in einer Hofeinfahrt unterwegs, als er auf die Bahnhofstraße einbiegen wollte. Während er rückwärtsfuhr, stieß er offenbar aus Unachtsamkeit mit der 15-Jährigen zusammen, die in diesem Bereich gerade zu Fuß unterwegs war, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Mädchen stürzte zu Boden und erlitt dabei schwere Verletzungen.

4000 Euro Schaden nach Unfallflucht

Einen Schaden von etwa 4000 Euro hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Donnerstagnachmittag zwischen 16 Uhr und 18.10 Uhr an einem VW hinterlassen, der an der Alten Schöckinger Straße in Hemmingen am Fahrbahnrand abgestellt war. Offenbar beim Rangieren oder Rückwärtsfahren beschädigte der Unbekannte den VW und suchte daraufhin das Weite, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Polizeirevier in Ditzingen sucht nun unter der Telefonnummer (0 71 56) 4 35 20 Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall liefern können. (red)