Logo

Radfahrer stürzt bei Ausweichmanöver

asperg. Nach einem Unfall, der sich am Sonntag kurz vor 18 Uhr in Asperg ereignet hat, sucht die Polizei Zeugen. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte ein 57-jähriger Radfahrer von der Brunnenstraße nach rechts in die Schillerstraße abbiegen. Zeitgleich war ein neunjähriger Junge in entgegengesetzter Richtung in der Schillerstraße – einer Einbahnstraße – ebenfalls auf einem Fahrrad unterwegs. Als sie die Kreuzung Brunnenstraße/Schillerstraße erreichten, wollte der 57-Jährige vermutlich dem Kind nach links ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Rad, stürzte und verletzte sich schwer. Der Mann wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen, die zur Klärung des Geschehens beitragen können, sollen sich beim Polizeirevier Kornwestheim unter Telefon (0 71 54) 1 31 30 melden. (red)