Logo

Freiberg

Räuber überfällt Geschäft

Seit Samstagabend ermittelt die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg wegen schweren Raubes gegen einen noch unbekannten Täter, der gegen 19 Uhr ein Geschäft in Freiberg überfallen hat. Der Mann, der mit einer schwarzen Pistole bewaffnet war, betrat den Laden in Heutingsheim, westlich der Ludwigsburger Straße, über den Haupteingang. Im Bereich der Kassen traf er auf vier Mitarbeiterinnen. Er zückte eine Waffe und forderte Bargeld von der 47-jährigen Angestellte, die sich am Verkaufstresen befand. Die Frau händigte ihm hierauf eine vierstellige Summe aus, worauf der Täter das Geschäft verließ und vermutlich zu Fuß flüchtete.

Der Räuber dürfte zwischen 25 und 30 Jahre alt sein. Er hat blonde Haare, ist groß und eher schmal gebaut. Der Mann sprach Deutsch mit Akzent. Er war mit einem Sweatshirt in zwei verschiedenen Grautönen und mit Reißverschluss bekleidet. Auf dem Kopf trug eine schwarze Schildmütze, deren Schirm mit einem Aufkleber versehen war. Die Kriminalpolizei, Telefon (07 14 1) 14 89, bittet um Hinweise. (red)