Logo

Gerlingen

Reisebus mit kaputtem Reifen gestoppt

Weil er mit mangelhaften Reifen unterwegs war, wurde dem Fahrer eines Reisebusses am Sonntagmittag die Weiterfahrt untersagt. Ein aufmerksamer Zeuge hatte der Polizei den Hinweis gegeben, nachdem der Bus ihm am Bahnhof in Kornwestheim aufgefallen war. Obwohl er den Fahrer auf den Mangel aufmerksam gemacht hatte, setzte dieser seine Tour fort. Den Polizisten gelang es, den Bus gegen 13.45 Uhr auf der A 81 anzuhalten und beim Parkplatz Engelberg zu kontrollieren.

Ludwigsburg. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass die Bereifung der ersten Achse mangelhaft und dort an einem Reifen bereits Reifengewebe sichtbar war. Da der Bus aufgrund des Schadens nicht mehr verkehrssicher war, wurde die Fortsetzung der Fahrt untersagt. Um den 41 Fahrgästen jedoch eine Weiterreise zu ermöglichen, begleiteten die Beamten den Bus an die nächste Haltestelle nach Böblingen. Dort warteten bereits weitere Mitreisende. Zur Behebung des Mangels beauftragte das Unternehmen einen Reifenservice. Die Polizei wartete derweil, bis dieser vor Ort eintraf, sagte ein Sprecher. (red)