Logo

Unfall

Rollendes Auto verursacht 11.500 Euro Schaden

Sachsenheim. Technische Probleme mit Folgen: Wegen Startproblemen hat sich eine 74 Jahre alte Frau am Montag in Sachsenheim entschlossen, ihren Renault ins Rollen zu bringen. Die Seniorin setzte sich hinter das Steuer ihres Wagens und rollte die Straße „An der der Steige“ hinunter. Da der Motor nicht lief und der Bremskraftverstärker nicht funktionierte, wurde das Auto immer schneller. In der Folge streifte die Dame einen geparkten Opel Corsa und fuhr weiter auf die Kreuzung zur Ochsenbacher Straße zu. Dort beendete die Kollision mit einem von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Jeep die unkontrollierte Fahrt. Die Schadenshöhe an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf ungefähr 11.500 Euro. Sowohl der Jeep-Fahrer als auch die Frau blieben unverletzt, teilte die Polizei am Dienstag mit. (red)