Logo

Ludwigsburg-Nord

Rote Ampel missachtet: 83.000 Euro Schaden

Am Samstag gegen 23.30 Uhr befuhr die 49-jährige Fahrerin eines Opel die B.27 aus Bietigheim-Bissingen kommend in Richtung Ludwigsburg. Vor der Auffahrt auf die A.81 fuhr sie auf dem rechten Fahrstreifen und missachtete die rote Ampel. Sie kollidierte mit dem Mercedes eines 27-Jährigen, der nach links auf die A.81 auffahren wollte. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 23-jährige Mitfahrerin im Mercedes leicht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 83.000 Euro geschätzt. Wegen auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Ludwigsburg mit zwei Fahrzeugen und elf Wehrleuten im Einsatz. Außerdem waren ein Notarzt und ein Rettungswagen an der Unfallstelle. (red)