Logo

Kriminalität

Schläge an der Bushaltestelle in Kallenberg

Korntal-Münchingen. Vermutlich aufgrund eines vorausgegangenen Vorfalls kam es am frühen Mittwochmorgen in Kallenberg zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Als gegen 5.50 Uhr ein 56-Jähriger an der Haltestelle „Rasthaus“ in der Schwieberdinger Straße aus dem Bus stieg, wurde er von einem 28-Jährigen festgehalten. Der Jüngere hatte sich zusammen mit einem 52 Jahre alten Mann und einer 46-jährigen Frau an der Bushaltestelle befunden. Als sich der 56-Jährige gegen das Festhalten wehrte, soll der Jüngere ihn auch geschlagen haben, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Die vom Busfahrer und weiteren Personen hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Ditzingen nahmen eine Anzeige wegen Körperverletzung auf. Die Ermittlungen dauern an. (red)