Logo

Sachsenheim

Schule mit Graffiti beschmiert

Zwischen Dienstag 15 Uhr und Mittwoch 6.30 Uhr wurden mehrere Gebäudeteile einer Schule in der Oberriexinger Straße in Großsachsenheim großflächig mit Graffiti besprüht. Aufgrund der Menge an Darstellungen, die auf den ersten und zweiten Stock eines Neubaus der Schule, sowie die Rückwand der Sporthalle, einen Toilettencontainer, diverse Außenmauern und einen Pkw gesprüht wurden, dürften mehrere Täter über Stunden hinweg beschäftigt gewesen sein.

Neben verschiedenen „tags“ wurden auch Beschimpfungen gegen einen ehrenamtlichen Graffitientferner angebracht. Die Darstellungen haben teilweise eine Größe von zwei auf drei Metern. Der verursachte Sachschaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen und kann momentan noch nicht abschließend beziffert werden.

Mutmaßlich dürften die gleichen Täter auch die Sachbeschädigungen in einer Tiefgarage in der Lammstraße begangen haben. Von Samstag, Mitternacht, bis Mittwoch 9 Uhr wurden die Tiefgarage, Natursteinmauern des Innenhofs und der Außenzugang mit den gleichen „tags“ wie an der Schule besprüht.

Der Polizeiposten Sachsenheim hat die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung aufgenommen. Vermutlich dürfte ein Tatzusammenhang zu zwei ähnlich gelagerten Sachverhalten im April und September bestehen. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten unter Telefon (07147)274060 entgegen. (red)