Logo

Kirchheim

Streit in Kirchheim endet mit Schlägen ins Gesicht

Der Polizeiposten Kirchheim ermittelt nach einer handgreiflichen Auseinandersetzung wegen Körperverletzung gegen einen 51 Jahre alten Mann. Dieser soll laut Polizei am Dienstag gegen 19.30 Uhr in der Ernst-Ackermann-Straße in Kirchheim im Bereich einer Tankstelle einen 25-Jährigen geschlagen haben.

Vermutlich kam es aufgrund einer vorausgegangenen Unstimmigkeit zwischen den beiden Männern zu dem aggressiven Verhalten des 51-Jährigen. Dieser schlug dem Jüngeren wohl mehrfach ins Gesicht. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Während Polizeibeamte den Sachverhalt aufnahmen, versammelten sich einige Familienangehörige des 25-Jährigen vor Ort, die verbal auf den Täter losgingen. Teilweise mussten Personen des Platzes verwiesen werden. Der 51-jährige Tatverdächtige wurde zunächst zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen gebracht und anschließend auf freien Fuß gesetzt. (red)