Logo

markgröningen/tamm

Sturmböe vermutlich Unfallursache

Bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 1.40 Uhr in der Nacht zum Sonntag auf der Kreisstraße zwischen Tamm und Markgröningen ereignete, wurde ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ist der Fahrer mit seinem Wagen verm
Bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 1.40 Uhr in der Nacht zum Sonntag auf der Kreisstraße zwischen Tamm und Markgröningen ereignete, wurde ein 21-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ist der Fahrer mit seinem Wagen vermutlich aufgrund einer starken Sturmböe nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, touchierte dabei einen Leitpfosten im Grünstreifen und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der 21-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Markgröningen, die mit 25 Einsatzkräften ausrückte, befreit werden. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 21-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden. (ad) Foto: Alfred Drossel
Mehr Nachrichten