Logo

Telefonbetrüger gehen leer aus

Ludwigsburg/Böblingen. Die Polizei hat am Dienstag in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen verstärkt betrügerische Anrufe registriert. Die Opfer wurden von falschen Polizisten oder vermeintlichen, weinenden Familienmitgliedern kontaktiert, heißt es in der Mitteilung. Dabei gaben die Anrufer vor, dass es zu einem Autounfall mit mehreren Toten gekommen sei, den das Familienmitglied verschuldet habe. Teilweise wurde behauptet, dass auch das in den Unfall verwickelte Familienmitglied schwer verletzt worden sei. Dann forderten die Betrüger von ihren meist älteren Opfern einen fünfstelligen Geldbetrag. Laut Polizei bemerkten die Betroffenen die Betrugsversuche jedoch ausnahmslos und legten auf. (red)